Aktuelles | Aktuelles

Aktuelles

Mitgliederzuwachs bei der Ortsfeuerwehr Sierße/Fürstenau

Bei der ersten Mitgliederversammlung nach dem Corona-Lockdown konnte Ortsbrandmeister Christoph Brandes den anwesenden Mitgliedern viele erfreuliche Nachrichten überbringen.
So berichtete der Ortsbrandmeister, dass die Mitgliederzahl nicht nur stabil gehalten werden konnte, sondern dass es während der Corona-Zeit sogar einen Mitgliederzuwachs zu verzeichnen gab.
Allein im Bereich der Einsatzkräfte konnten 5 Neueintritte verzeichnet werden. Weiterhin sind 6 Kinder aus der Kinderfeuerwehr in die Jugendfeuerwehr übergetreten. Da auch in der Kinderfeuerwehr Neueintritte zu verzeichnen waren, sind auch hier die Mitgliederzahlen erfreulich hoch.
Der Ortsbrandmeister betonte in diesem Zusammenhang, dass die Kinder-und Jugendfeuerwehr ein hohes Ansehen genießt und durch die hervorragende Arbeit der Betreuer mittlerweile 28 Kinder und Jugendliche der Ortsfeuerwehr Sierße / Fürstenau angehören.
Neben den Berichten zu vergangenen Einsätzen, berichtete Brandes weiter, dass die Übungsdienste der Einsatzabteilung in Kleingruppen wieder planmäßig stattfinden und auch die ersten Lehrgänge von Kameraden wieder absolviert wurden.
Ein besonderes Ereignis war jedoch die Fahrt der Kinderfeuerwehr nach Goslar. Hier verbrachte man mit den Kindern ein Wochenende mit vielen gemeinsamen Aktivitäten, um die Gemeinschaft der Kinder weiter zu stärken.
Die Versammlung stand jedoch an diesem Abend auch im Zeichen von Ehrungen und Beförderungen.
Neben der Beförderung des Kameraden Matthias Kießler zum Löschmeister, wurde auch Dirk Oppermann zum Oberbrandmeister befördert. Gleichzeitig wurde er auch für 40jährige Mitgliedschaft vom Gemeindebrandmeister Alfred Goldbeck geehrt.
Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurde Klaus Jurczyk geehrt. Der Ortsbrandmeister hob in diesem Zusammenhang hervor, dass Kamerad Jurczyk fast 37 Jahre ununterbrochen verschiedene Führungspositionen innerhalb der Ortsfeuerwehr inne hatte und auch heute noch die Altersabteilung leitet.
In einer weiteren Ehrung wurde Wolfgang Brandes für 25 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Weiterhin überreichte der Gemeindebrandmeister den Kameraden Moritz Pernau sowie Dirk Oppermann die Medaille des Bundeslandes M-V als Dank für die Teilnahme an der Waldbrandbekämpfung im Jahre 2019.

Zurück
Der von Ihnen gewählte Browser, wird nicht komplett Unterstützt.
Wir empfehlen Ihnen einen aktuellen Browser zu verwenden!
Realisiert von ServiceConnect - Webdesign und mehr