Aktuelles | Aktuelles

Aktuelles

Verabschiedung von Ortsheimatpfleger Heinz Werner

Am 23. Mai 2022 hat der Verwaltungsausschuss den langjährigen Ortsheimatpfleger für den Gemeindeteil Vechelde Heinz Werner auf seinen Wunsch hin von seinem Ehrenamt mit sofortiger Wirkung entbunden.

Herr Werner hat sich mit seiner Bestellung als „Beauftragter für die Ortsheimatpflege für den Gemeindeteil Vechelde“ vom 1. Juni 1995 an, bis zu seiner jetzt erfolgten Entbindung, mit großer Leidenschaft und Akribie, um die Aufarbeitung und Pflege der historischen Aspekte der Ortschaft Vechelde verdient gemacht.

Besonders hervorzuheben aus seiner fast 30-jährigen Tätigkeit sind

  • die von ihm erarbeitetete Informationssammlung über das „Prozedere der Hochzeit der Eltern von Katharina der Großen“ in Vechelde,
  • die Aufarbeitung der historischen Zusammenhänge der Beisetzung des Herzogs Ferdinand und der endgültigen Überführung seines Leichnams in die Krypta des Braunschweiger Domes St. Blasii aufgrund des 40. Geburtstages der Gemeinde Vechelde im Jahr 2014
  • sowie die Spurensuche nach dem Pädagogen Johann Peter Hundeiker, der einst in Vechelde ein Internat etabliert hatte.

Im Rahmen der Verabschiedung im Rathaus der Gemeinde Vechelde würdigte Bürgermeister Tobias Grünert die herausragenden Verdienste von Ortsheimatpfleger Heinz Werner und dankte ihm im Namen der Gemeinde Vechelde für sein beachtliches Engagement und seine erinnerungswürdige Leistung als Ortsheimatpfleger.

Zurück
Der von Ihnen gewählte Browser, wird nicht komplett Unterstützt.
Wir empfehlen Ihnen einen aktuellen Browser zu verwenden!
Realisiert von ServiceConnect - Webdesign und mehr