Home | 

Aktuell

Sperrung der Holzbrücke "Auf der Worth"

Wie der Landkreis Peine mitteilt, musste die Fußgängerbrücke kurzfristig gesperrt werden, weil die in der vergangenen Woche durchgeführte Brückenprüfung massive Schäden an der Tragkonstruktion des Bauwerkes ergeben hat, so dass die Standsicherheit nicht mehr gegeben ist.

Die Brücke wird turnusgemäß alle drei Jahre durch einen speziell ausgebildeten externen Prüfingenieur geprüft, wobei sich Einfache Prüfungen und Hauptprüfungen abwechseln. In diesem Jahr stand eine Hauptprüfung an. Da bei routinemäßigen Kontrollen in der letzten Woche Schäden an der Holzkonstruktion aufgefallen sind, wurde die Hauptprüfung vorgezogen. Bei dieser wurden die oben genannten Schäden festgestellt und eine Sperrung der Brücke empfohlen.

Durch die Verkehrsbehörde wird aktuell geprüft, wie die Führung der Radfahrer und Fußgänger in dem Bereich erfolgen soll und ob eine gesonderte Beschilderung dafür erforderlich ist.

Zurück
Der von Ihnen gewählte Browser, wird nicht komplett Unterstützt.
Wir empfehlen Ihnen einen aktuellen Browser zu verwenden!
Realisiert von ServiceConnect - Webdesign und mehr